Strandbad Blume in Hohnstorf

Zwischen den Kilometern 569 und 570 macht die Elbe eine Biegung nach links. Das hat zur Folge, daß der Schwerpunkt der Strömung näher an das Lauenburger Ufer rückt. So konnt sich ein feinsandiger, breiter Strand bilden. Der lud schon immer zum Baden ein. Wann aber nur zu diesem Zweck die ersten Gäste nach Hohnstorf kamen, läßt sich nicht mehr ermitteln.

„Strandbad Blume in Hohnstorf“ weiterlesen

Fahrt durch die Elbmarsch

Die Schule ist aus. Heinrich und Gerhard gehen gemeinsam nach Hause. Sie sind Klassenkameraden. Es ist ein heißer Sommertag. „Wie wäre es, wenn wir morgen, am Sonntag, nach Hohnstorf führen?“ meint Gerhard. „Ich war schon oft mit meinem Vater dort. Auf der Hinfahrt benutzen wir den Zug, und nach Hause fahren wir mit dem Rade über Artlenburg.“ — „Das ist großartig“, stimmt Heinrich dem Vorschläge zu.

„Fahrt durch die Elbmarsch“ weiterlesen